Fitness und Wohlbefinden für Mutter und Kind

Ab der 6.-12. Wochen nach der Geburt sollten Sie mit der Rückbildungsgymnastik beginnen. Diese findet bei uns in der Gruppe statt - das ermöglicht  auch gute Kontaktmöglichkeiten und Austausch mit anderen Müttern.

 

» Alle aktuellen Kurse (inkl. Onlineanmeldung) finden Sie hier

 

 Rückbildungsgymnastik mit Baby

Durch die Schwangerschaft und Geburt hat sich dein Körper sicher verändert. Die geschwächten Muskeln, Sehnen und Bänder besonders der Körpermitte führen zu Funtionseinschränkungen, die sich sofort oder aber auch im Alter bemerkbar machen. Vielleicht hast du bereits Beschwerden im Rücken-oder Beckenbereich, Blasenschwäche, Druckgefühl im Unterleib oder sexuelle Unlust. Folge einer schwachen Beckenboden- und Rumpfmuskulatur kann z. B. eine Gebärmuttersenkung sein, die wiederum ganz andere Folgen nach sich ziehen kann. Auch ästhetische Nachteile wie z. B. eine schlechte Körperhaltung, die mit der schlaffen Muskulatur einhergeht, sind nicht zu vernachlässigen, da du dich vermutlich unwohl fühlst oder sogar unglücklich.
Das Ziel der Rückbildungsgymnastik ist es, dich bei den Rückbildungsprozessen deines Körpers zu unterstützen und die Veränderungen von Schwangerschaft und Geburt auszugleichen.
Im Kurs wird deine Körpermitte durch die Kräftigung von Bauch-, Rücken- und Rumpfmuskulatur stabilisiert. Dabei wird auch deine Körperwahrnehmung und die Wahrnehmung und funktionelle Arbeit von Beckenboden und Muskelkorsett geschult. Du beginnst hier mit der Prophylaxe von Senkungs- und Inkontinenzbeschwerden und erlernst beckenbodenschonendes Verhalten für den Alltag.
Deine Organe verbessern ihre Lage, die Rectusdiastase bildet sich zurück.
Dein Stoffwechsel wird aktiviert, Herz und Kreislauf gestärkt.
Ebenso werden deine Extremitäten gekräftigt und gedehnt. Du erlangst eine gute Gesamtfitness für den Alltag und den Wiedereinstieg in den Sport. 

Die Teilnahme ist mit und ohne Kind möglich. Es ist sinnvoll diesen Kurs frühestens 6-8 Wochen nach der Geburt zu beginnen, nach einem Kaiserschnitt ggfs. später. Dein Babys wird vermutlich mit zunehmendem Alter auch entspannter und du kannst "ungestörter " die Übungen verfolgen und ausführen. 

Du trainierst in kleinen Gruppen mit max. 10 Teilnehmerinnen.
Die gesetzlichen Krankenkassen tragen, in der Regel, die Kosten des Kurses, wenn dieser bis zum 9. Monat nach der Geburt beendet wird.

 Infos hier

 

Rückbildungspilates mit Baby

Schwangerschaft bedeutet für den Körper eine Tour de France. Dein Körper hat 9 Mon. Schwerstarbeit geleistet und etwas Einzigartiges erschaffen, das Dich und den Rest Deines Lebens verändert. Pilates eignet sich optimal für Deine Rückbildung, da es ein ganzheitliches Bewegungsprogramm ist, das besonders auf die Rumpfmuskulatur abzielt. Bauch, Brust, Rücken und natürlich Dein Beckenboden werden sanft trainiert und gestärkt.Der Beckenboden ist nach der Schwangerschaft oft geschwächt. Die Folgen davon sind Blasenschwäche, verkrampfte Haltung, gekipptes Becken und Rückenschmerzen. Sogar eine Gebärmuttersenkung kann entstehen.

-Beim Rückbildungspilates steht der Beckenboden im Zentrum des Trainings und wird in fast allen Übungen mit einbezogen und als solcher auch genau kennengelernt und differenziert trainiert.

-Pilates stärkt die Rückenmuskulatur und die Haltung wird unterstützt und korrigiert.-Die Bauchmuskulatur wird sanft und sehr differenziert wieder aufgebaut durch gezieltes Training der schrägen Bauchmuskeln und sanftes Erarbeiten des Powerhouses, unserem Kraftzentrum.

-Dehn- und Balanceübungen  führen zu mehr Flexibilität, Beweglichkeit und Koordination.

-Der Atem spielt ebenfalls eine große Rolle beim Pilates. Dadurch wird Dein Lungenvolumen verbessert und auch Deine Kondition

.-Pilates löst Verkrampfungen und Muskelschmerzen, weil ähnlich wie beim Yoga ganzheitlich für Körper, Geist und Seele meditativ fließend trainiert wird.

-Die Rückbildung der Rektusdiastase, die durch die Schwangerschaft entstanden ist, wird beim Pilates optimal unterstützt. Als staatl. anerkannte Gymnastiklehrerin, Pilates - und Beckenbodentrainerin ist es mir ein großes Anliegen, dass Du von mir optimal und emphatisch begleitet, unterstützt und korrigiert wirst, damit Du Deine Deine persönlichen Ziele hier im Kurs erreichst.

-Vorkenntnisse im Pilates sind absolut nicht nötig, denn jede Teilnehmerin wird auf ihrem Level von mir abgeholt

.-Dein Baby wird im Laufe des Kurses gern in die Übungen mit einbezogen. Das macht euch Beiden Spass.-Du kannst mit diesem Kurs frühesten 6 - 8 Wochen nach der Geburt beginnen. Jedoch ist es natürlich auch später möglich einzusteigen, oder auch ein zweites Mal einen Kurs zu belegen.Die Kursdauer beträgt in der Regel 12x 60 Min. Du bekommst am Ende des Kurses eine Teilnehmerbescheinigung, die du bei der Krankenkasse einreichen kannst. In manchen Fällen erstattet die KK die Kosten, eine Garantie dafür gibt es nicht, da der Kurs laut Erstattungskatalog nicht unter die Kategorie “ Präventionskurs“ fällt.

Infos hier

ellamare

 

 

Tanz und Pilates mit Baby ( Rückbildung nach der Rückbildung )

Wenn Du bereits einen Rückbildungskurs gemacht hast, jedoch weiterhin durch gezielte und effektive Pilates-

übungen Problemzonen trainieren möchtest und außerdem Lust hast, durch ein intensives Danceworkout

zusätzlich überschüßige Pfunde loszuwerden, bist Du bei diesem Kurs genau richtig.

Auch bei diesem Kurs darf Dein Dein Baby (bis 13 Mon. bei Beginn des Kurses) dabei sein. 

 

Infos hier

 
 

Yoga nach der Geburt – Rückbildung und Entspannung

Der Kurs ist für alle Frauen geeignet, die vor ca. 2-9 Monaten ihr Baby zur Welt gebracht haben, 
oder einfach einen Yogakurs mit dem Schwerpunkt Beckenboden, Bauch und Rücken belegen möchten.

Die Körper-, Atem- und Entspannungsübungen sind für Anfängerinnen und Yogageübte geeignet.

         Kursinhalte:

- Sie lernen, Yogahaltungen und leichte Bewegungsabläufe umzusetzen und zu vertiefen.

- Ihre Muskulatur erfährt eine Kräftigung, insbesondere Beckenboden, Rücken und Bauch werden effektiv trainiert und gestärkt.

- Sie lernen Übungen zur Lockerung des Schulter-Nackenbereichs kennen und ggf. in den Alltag einzubauen.

- Die fundiert angeleiteten Atemübungen helfen Ihnen, zu sich zu kommen und innezuhalten.

- Meditations- und Entspannungsübungen runden die Übungsstunden ab und helfen Ihnen, neue Kraft zu schöpfen.

Yoga ist geübte Achtsamkeit. In den Bewegungen und Haltungen hören Sie Ihrem Körper zu und begleiten Ihren Atem mit Aufmerksamkeit.  

Regelmäßiges Üben kann Sie so zu mehr innerer Ruhe und Entspannung führen.

Gleichzeitig kann die Yogapraxis Sie körperlich und mental stärken.

Im Kurs lernen sie innezuhalten, im gegenwärtigen Moment zu sein und von da aus in die passende Aktivität zu kommen.

Auf der Matte wie in Ihrem Alltag.

Yoga nach der Geburt ist als Präventionskurs zertifiziert und kann von Krankenkassen bezuschusst werden

Bei regelmäßiger Teilnahme erhalten Sie am Ende des Yogakurses eine Teilnahmebescheinigung, die Sie Ihrer Krankenkasse einreichen können.  Nähere Auskünfte erteilt Ihre Krankenkasse.

Kursdauer 8 Abende je 90 Minuten  

 

Infos hier

 

Vortrag

Babys schlafen anders…

Schläft dein Kind schon durch?

eine Frage die Eltern häufig gestellt bekommen – ein Thema das viel Druck macht, oftmals viele Fragen aufwirft und sehr belastend für Eltern, Kinder, Familien und nicht zuletzt Paarbeziehungen sein kann!

Ausreichend Schlaf gehört zu unseren Grundbedürfnissen, die erfüllt sein müssen um genug Stresstoleranz aufzubringen damit wir uns den täglichen Anforderungen gewachsen fühlen – andersherum gesagt: Schlafentzug stellt eine extreme Belastung dar!

In meinem Vortrag möchte ich euch durch einige Zahlen und Fakten etwas Orientierung rund ums Thema „Babyschlaf“ bieten.

-          Was heißt eigentlich „Durchschlafen“?!

-          Wie viel Schlaf braucht mein Kind?

-          Im eigenen Bett?!

-          Wie kann ich mein Kind gut in den Schlaf begleiten?

-          Wie viel Unterstützung ist gut für mein Kind?

Einerseits werden wir auf der Basis neurophysiologischer Betrachtungsweisen uns dem

Thema Babyschlaf nähern und entlang von

Entwicklungsbedingten Voraussetzungen sehen was Kinder können – und was auch nicht…

Andererseits werden wir uns ansehen welche Handlungen schlaffördernd sein können, wie wir Kinder unterstützen können…

Heraus aus einer immer auch bindungsorientierten und entsprechend Bindungsstärkenden Sichtweise.

25€ Person   40€ Paar

Anmeldung: online www.alsterhebammen.de

Jennifer Buri                   kontakt@basicbonding.de

 

Keine Angst vor Babytränen

Viel oder haltloses, verzweifeltes Schreien, Unruhe und entsprechend ratlose, erschöpfte Eltern.


Dein Kind schreit oder weint untröstlich

-          vielleicht viele Stunden am Tag oder in der Nacht

-          vielleicht immer zu einer bestimmten Zeit

-          vielleicht mehr als du aushalten kannst oder magst

Untröstlich weinende Babys verunsichern uns und/oder machen uns hilflos. Wir geraten in Stress, manchmal wissen wir einfach nicht mehr weiter….

Wann ist ein Baby ein „Schreibaby“? Wie begleite ich Babytränen? Gehört das dazu oder machen wir was falsch?

In diesem Vortrag geht es um Babytränen, darum dass und wie viel Babyweinen zu jedem Eltern-Baby-Alltag dazu gehört und um die Frage, wie Eltern die Tränen ihrer Kinder gut begleiten können.

Es wird Raum für einen achtsamen, wertschätzenden Austausch in kleiner Gruppe geben.

online anmelden, www.alsterhebammen.de

25€ pro Person, 40€ das Paar

Jennifer Buri                        kontakt@basicbonding.de                             

 

 

Erste Hilfe am Kind

Notfälle am Kind

Kinder besitzen eine unerschöpfliche Neugierde. Täglich erobern sie die Welt. Dabei bleiben kleine und große Unglücke nicht aus.

Damit Sie im Notfall vorbereitet sind, bietet Ihnen Inken Sözbir Erste Hilfe Seminare, speziell am Baby und Kleinkind, an. In kleinen Runden erlernen Sie in wenigen Stunden, wie Sie Ihrem Kind schnell und sicher helfen bei

-          Stürzen, Vergiftungen, Verschlucken und Verbrennungen

Darüber hinaus erfahren Sie wie sich Unfälle im Vorfeld vermeiden lassen und wie Sie Ihre Hausapotheke optimal ausstatten.

Inken Sözbir und Ann Kathrin Luu sind Erste Hilfe Dozenten                                            

Kinder sind willkommen!

Kursdauer Samstag 10.00-15.00Uhr Kosten: 40€/Person oder 75@/Paar

 

CANTIENICA®-Rückbildungstraining bei den Alsterhebammen

zur Zeit werden leider keine Kurse angeboten, sind aber in Planung