Kursangebot

 

» Alle aktuellen Kurse (inkl. Onlineanmeldung) finden Sie hier

 


Bindung durch Berührung     Babymassage


Bindung durch Berührung - Babymassage ist für Erwachsene und Babys gleichermaßen geeignet!
Die achtsamen Berührungen ...

  • bewirken spezifische Körperreaktionen, wie die Ausschüttung des Bindungshormons Oxytocin
  • stabilisieren das vegetative Nervensystem, wirken entspannend, fördern die körperliche und seelische Entwicklung des Kindes
  • die Momente der innigen Begegnung stärken bei Eltern und Kindern den Wunsch, eine liebevolle und tragfähige Beziehung einzugehen
  • bereichern das Familienleben
  • intensivieren die Stillberatung
  • beugen Wochenbettkrisen vor und stärken in den Wochen nach der Geburt
  • tragen zur Stabilisierung der Neugeborenen und zur Verständigung zwischen Eltern und Babys bei
  • begleiten die Aufarbeitung von traumatischen Erfahrungen

Babymassage ist eine wunderbare Möglichkeit, dem Kind Nähe zu vermitteln. Die Babymassage geht weit über das rein körperliche Empfinden hinaus – sie ist Nahrung für die Seele.

Diese intensive Zuwendung gibt Trost, Freude und das Gefühl, geliebt zu werden.  Deshalb ist es für das Wohlergehen des Babys besonders wichtig, liebevoll berührt zu werden, denn durch das Sprechen der Hände ermöglichen Sie ihm vielfältige und bleibende positive Sinneserfahrungen.

Während der Massage stellen Sie das Baby in den Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit. Es zeigt mit seinen Reaktionen welche Berührungen ihm ganz besonders gefallen oder welche neu und ungewohnt sind.

Kursdauer 6 oder 7 Morgende je 1 Stunde

 

Musikgarten für Babys und Kleinkinder

bevor ein Mensch sprechen lernt kommuniziert er bereits als Säugling über Lallgesänge, Laute, Stimmklang, Mimik und Gestik. Im Säugling- und Kleinkindalter werden die Grundlagen für das Erlernen des Singens gelegt. Im Kurs hast Du die Gelegenheit musikalisch mit Deinem Kind zu spielen. Wir singen, tanzen und musizieren gemeinsam und geben den Kindern die Gelegenheit Musik, Bewegung und Sprache ganzheitlich aufzunehmen. Mit entsprechenden Bewegungen, Kniereitern, Finger- und Kuschelspielen singen und spielen wir auf einfachen Instrumenten wie Klanghölzern, Rasseln oder Trommeln. Wir tanzen zur Musik, verstecken uns unter Chiffontüchern oder hören einfach nur Musik.

Für Kinder von  3 Monaten bis 9 Monaten

 

Musik- und Bewegungsgarten für Babys und Kleinkinder

9 Monate bis 1,5 Jahre
Dieser Kurs geht auf den wachsenden Erlebnisraum der Kleinkinder ein. Sie werden immer aktiver und beginnen, weitere Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen. Das Staunen über Bewegungen, Echospiele und Instrumentalspiel steigert sich zu begeistertem Imitieren.
Der Musik- und Bewegungsgarten stärkt diese Neigungen und fördert das Sprach- und Hörvermögen.

Wir singen Lieder und begleiten diese im Grundschlag klatschend, patschend, tippend oder klopfend. Wir musizieren mit Klanghölzern, Glöckchen und Rasseln. Wir tanzen zu unterschiedlichen Musikstücken und nutzen dabei auch die Tücher.

Wir benutzen Handtrommeln und denken uns aus, welche Geräusche wir damit erzeugen können, z.B. Regentropfen, Hagel, Blitz und Wind.

Wir lauschen verschiedenen Musikstücken und machen lustige Fingerspiele oder wilde Ausritte auf Mamas oder Papas Knien.

Delfi/Babyturnen

Delfi/Babyturnen ist Begleitung durch das erste Lebensjahr. Der Kurs gibt Anregungen zur spielerischen Unterstützung der altersgemäßen Entwicklung des Babys und intensiviert den Eltern-Kind-Kontakt. Dieser Kurs beinhaltet entwicklungsfördernde Spiel-, Sinnes und Bewegungsanregungen. Die Eltern-Kind-Beziehung wird gefördert, sowie Elternkompetenzen gestärkt. Außerdem werden Sie unterstützt, das Baby liebevoll in seiner momentanen Situation wahrzunehmen. Die Eltern haben in diesem Kurs viel Raum und Zeit, um über individuell auftretenden Fragen zu sprechen und haben die Möglichkeit für einen regen Erfahrungsaustausch, sowie Kontakte zu knüpfen. Die Babys erleben erste soziale Kontakte mit Gleichaltrigen in einer vertrauten Atmosphäre. Ein nacktes Baby ist bewegungsfreudiger, deshalb bewegen sich die Babys nackt in einem angenehm warmen Raum.